Wanderschuhe für Frauen – TEST 2022 | Die 9 Testsieger 

Damen Wanderschuhe Test

Im Wanderschuh-Test haben leichte, stabile und wasserdichte Wanderschuhe miteinander verglichen. Bei den Schuhen handelt es sich um spezielle Damenmodelle.

Zum Test: Wanderschuhe Herren


Wanderschuhe-Test (Damen) – kurz zusammengefasst

  • Alle Wanderschuhe im Test sind leicht und bieten gleichzeitig guten Seitenhalt.
  • Es handelt sich nur um Wanderschuhe mit griffiger Sohle (keine Zustiegsschuhe).
  • Damenmodelle sind etwas schmaler geschnitten und haben weniger Volumen.
  • Es wurden Wanderschuhe mit niedrigem Schaft (Halbschuhe) und Schuhe mit hohem Schaft (über den Knöchel) getestet. 
  • Wanderschuhe mit Membran (z.B. Gore Tex) sind wasserdicht
  • Schuhe ohne Membran sind nur wasserabweisend, dafür atmungsaktiver

Die 9 Besten Wanderschuhe für Frauen

Scarpa – Damen Rush TRX
Salewa – Damen Alp Mate
Lowa – Damen Renegade
Scarpa – Damen Mojito Hike
Salewa – Damen MTN Mid Damen
Scarpa – Damen ZG Lite 

Halbschuhe zum Wandern 
Lowa – Damen Innox
Scarpa – Damen Mojito Trail
Salewa – Damen MTN Lite


Scarpa – Rush TRX

Scarpa Rush TRX Damen Wanderschuhe

Gewicht: 465g
Wasserdicht: Ja – Gore Tex
Atmungsaktivität: 8/10
Sohle: Presa

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

Scarpa Rush TRX Damen Wanderschuhe4

Leichter, agiler und stabiler Wanderschuh mit den Eigenschaften eines Trailrunning Schuhs. 

test 93
Sehr gut
Scarpa Rush TRX Damen Wanderschuhe5
  • Bietet sehr viel Stabilität und Seitenhalt. 
  • Etwas breiter geschnitten – ideal für breite Füße. 
  • Gute Kombination aus Gewicht und Stabilität. 
  • Griffige Allround-Sohle für jedes Gelände. 

Salewa – Alp Mate

Salewa Alp Mate Damen Wanderschuhe

Gewicht: 466g
Wasserdicht: Ja – Gore Tex
Atmungsaktivität: 7/10
Sohle: Pomoca

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

Salewa Alp Mate Damen Wanderschuhe4

Sehr gute Passform – idealer Allrounder für jede Wanderung bei jedem Wetter. 

test 92
Sehr gut
Salewa Alp Mate Damen Wanderschuhe5
  • Salewa macht mit diesem Wanderschuh vieles Richtig. 
  • Super Passform. 
  • Leicht und trotzdem guter Seitenhalt. 
  • Fester Fersensitz dank des patentierten 3 F Systems. 

Lowa – Renegade

Lowa Renegade Wanderschuhe Damen Test

Gewicht: 475g
Wasserdicht: Ja – Gore Tex
Atmungsaktivität: 7/10
Sohle: Vibram

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

Lowa Renegade Wanderschuhe Damen Test2

Der Renegade zählt zu den meistverkauften Wanderschuhen von Lowa – weil er die perfekte Mischung aus Gewicht und Stabilität darstellt. 

test 90
Gut
Lowa Renegade Wanderschuhe Damen Test3
  • Wasserdichte Gore Tex Membran. 
  • Griffige Sohle die auch bei nassem Untergrund guten Halt bietet. 
  • Komfortabel und frauenspezifisch geschnitten. 
  • Dämpfende Zwischensohle und gutes Abrollverhalten. 

Scarpa – Mojito Hike

Scarpa Mojito Hike Wanderschuhe Damen Test

Gewicht: 435g
Wasserdicht: Ja – Gore Tex
Atmungsaktivität: 8/10
Sohle: Vibram

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

Scarpa Mojito Hike Wanderschuhe Damen Test2

Leichter Wanderschuh für zügige und leichtfüßige Wanderungen – Testnote Sehr gut. 

test 93
Sehr gut
Scarpa Mojito Hike Wanderschuhe Damen Test5
  • Schlichtes und elegantes Design. 
  • Gerlöllschutzband für Schutz und lange Haltbarkeit. 
  • Griffige Virbramsohle für jedes Terrain und Wetter. 
  • Scarpa Schnürung – Der Mojito Hike lässt sich punktgenau anpassen. 

Salewa – MTN Mid

Salewa Mtn Trainer Wanderschuhe Damen test

Gewicht: 465g
Wasserdicht: Ja – Gore Tex
Atmungsaktivität: 7/10
Sohle: Pomoca

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

Salewa Mtn Trainer Wanderschuhe Damen test2

Für jede Wanderung, bei jedem Wetter – egal wieviel Gepäck – Der MTN Mid von Salewa ist extrem vielseitig Einsetzbar. 

test 92
Sehr gut
Salewa Mtn Trainer Wanderschuhe Damen test4
  • Ideal für Felsen und technisches Gelände geeignet.
  • Trotz der stabilen Sohle hat der MTN ein sehr gutes Abrollverhalten. 
  • Bequemer, stützender, halbhoher Wanderstiefel für drei Jahreszeiten.
  • Mittelsteife Innensohle. 

Scarpa – ZG Lite

scarpa zg lite wanderschuhe damen test2

Gewicht: 515g
Wasserdicht: Ja – Gore Tex
Atmungsaktivität: 7/10
Sohle: Vibram

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

scarpa zg lite wanderschuhe damen test1

Der ZG von Scarpa bietet bereits etwas mehr Stabilität – Ideal für lange Touren mit schwerem Rucksack. 

test 90
Gut
scarpa zg lite wanderschuhe damen test4
  • Wasserdicht und atmungsaktiv. 
  • Sehr guter Seitenhalt (Schutz vor Umknicken). 
  • Optimal für lange Touren mit schwerem Gepäck. 
  • 2 Zonen Schnürung ermöglicht eine individuelle Anpassung – so werden Druckpunkte vermieden. 

Halbschuhe zum Wandern (Damen)

Lowa – Innox Evo 

Lowa Innox wanderschuhe damen test

Gewicht: 290g
Wasserdicht: Ja – Gore Tex
Atmungsaktivität: 8/10
Sohle: Vibram

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

Lowa Innox wanderschuhe damen test1

Bequemer, leichter und multifunktionaler Wanderschuh mit wasserdichter Membran. 

test 90
Gut
Lowa Innox wanderschuhe damen test3
  • Für leichte und zügige Wanderungen. 
  • Weniger Volumen – auf Frauenfüße optimiert. 
  • Danke Gore Tex Membran für jedes Wetter geeignet. 
  • Beweglicher Wanderschuh für dynamische Unternehmungen.

Scarpa – Mojito Trail

scarpa mojito trail damen wanderschuhe test

Gewicht: 385g
Wasserdicht: Ja – Gore Tex
Atmungsaktivität: 8/10
Sohle: Vibram

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

scarpa mojito trail damen wanderschuhe test5

Komfortabel und Leicht. Super Wanderschuh mit hervorragender Passform und Potential zum Lieblingsschuh. 

test 92
Sehr gut
scarpa mojito trail damen wanderschuhe test4
  • Die niedrige Variante des Mojito Hike. 
  • Wasserabweisendes Vollnarbenleder mit schützender Zehenkappe aus Gummi.
  • Super Passform – Passt vom ersten Tag an. 
  • Schotter und Geröll sind dank der griffig profilierten Laufsohle kein Problem.

Salewa – MTN Trainer Lite

Salewa Mtn Lite Wanderschuhe Damen Test

Gewicht: 340g
Wasserdicht: Nein/ Ja
Atmungsaktivität: 7/10
Sohle: Pomoca

Preisvergleich
Amazon
Bergzeit
Bergfreunde

Salewa Mtn Lite Wanderschuhe Damen Test4

Mischung aus Wanderschuh und Zustiegsschuh. Der Große Vorteil gegenüber klassischen Zustiegsschuhen ist die griffige und rutschfeste Sohle. 

test 93
Sehr gut
Salewa Mtn Lite Wanderschuhe Damen Test5
  • Mit oder ohne Gore Tex Membran erhältlich. 
  • Gore Tex ist wasserdicht – ohne Gore Tex ist der Wanderschuh nur wasserabweisend, dafür atmungsaktiver. 
  • Super stabiler Wander-Halbschuh für Frauen.
  • Wandern und Trekking.  
  • Glänzt auch in technischem Gelände und Klettersteigen. 

Wanderschuhe für Frauen – worauf achten.

Die Passform
Wanderschuhe werden von den Herstellern mithilfe von Leisten gefertigt. Diese Leisten sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Daher lohnt es sich, verschiedene Modell anzuprobieren.

Ein Wanderschuh mit idealer Passform umschließt deine Ferse und deinen Span und lässt keinen Spielraum. Nach vorne solltest du etwas Platz im Schuh haben. Wenn dein Fuß im Schuh schwimmt, ist er zu weit.


Gewicht
Wanderschuhe bringen oft deutlich mehr als ein Kilogramm auf die Waage. Ein höheres Gewicht bedeutet natürlich eine zusätzliche Belastung bei jedem Schritt, aber auch mehr Sicherheit und Stabilität. Das gilt vor allem für anspruchsvolle Wege oder wegloses Gelände.


Die Sohle
Die Sohle ist die direkte Verbindung zum Untergrund und kommt in der Regel vom Sohlenspezialisten Vibram. Bergschuhe verfügen über eine relativ feste, stabile Sohle. Zwar sind sie nicht ganz so komfortabel beim Abrollen, aber stabil in jedem Terrain.

Je mehr Profil und je mehr Stollen die Sohle hat, umso besser sind die Schuhe für anspruchsvolles Gelände geeignet. Wenn du schweres Gepäck zu tragen hast, achte auf eine gut gedämpfte Zwischensohle. Übrigens lassen sich viele Wanderschuhe neu besohlen.


Wanderrucksack Test
(20 – 30L)

  • Leichte Wanderrucksäcke
  • Die Top 12
Wanderrucksack Test
Die 12 Besten

Atmungsaktivität 
Sowohl Lederschuhe als auch Synthetikschuhe gelten als atmungsaktiv. Das heißt, der entstandene Schweiß kann über die Membran nach außen entweichen. Das funktioniert aber nur, wenn du Wandersocken aus Merino oder Synthetik trägst. Baumwollsocken speichern die Feuchtigkeit und sind nicht zu empfehlen.


Wasserdichte Membran
Bist du auch bei Regen oder in feuchten Bergwiesen unterwegs, sind Schuhe mit GoreTex-Membran sinnvoll. Diese Modelle tragen ein „GTX“ im Namen. Wassertropfen perlen an der Membran ab und dein Fuß bleibt trocken.

GoreTex-Schuhe müssen regelmäßig imprägniert werden und sind leider nicht so atmungsaktiv wie Wanderschuhe ohne diese Membran.


Gute Übersicht:


Geröllschutz
Bei vielen Wanderschuhen schützt ein Geröllschutzband den empfindlichen Gummi. Das erhöht die Lebensdauer der Schuhe.


Die Schnürung
Wanderschuhe werden heute standardmäßig mit einem intelligenten, Zonen-Schnürsystem geliefert. Es ist dadurch gekennzeichnet, dass sich zwischen dem unteren und oberen Teil des Schuhs ein Tiefzughaken befindet. Das ist eine klemmende Öse.

Damit lassen sich beide Teile des Schuhs separat schnüren und der Schuh optimal an den Fuß anpassen.


Die Nähte
Ein Wanderschuh mit wenigen Nähten hat wenige Schwachstellen, an denen er reißen kann oder undicht werden kann. Beim Kauf solltest du genau auf die Verarbeitung der vorhandenen Nähte achten.

Schaue darauf, dass sich im Ballenbereich keine Nähte finden. Durch die Gehfalten würde der Schuh hier sonst besonders leicht reißen.


Damen Halbschuhe zum Wandern
Test

  • Ähnlich stabil wie hohe Wanderstiefel
  • Griffige Sohlenkonstruktion
  • Leicht
Damen Halbschuhe zum Wandern
Alle Testsieger

Welche Wanderschuhe passen zu dir?

Da das Angebot an Wanderschuhen so groß ist, zeigen wir dir, auf welche Kriterien du beim Kauf achten kannst.

  • Das Gewicht deines Rucksacks
    Trägst du auf deinen Touren einen schweren Rucksack jenseits der 10 oder 15 kg, sollte der Schuh stabil und immer knöchelhoch sein. Achte auf eine harte, aber gut gedämpfte Sohle.
  • Körperliche Verfassung, Trainingszustand und Erfahrung
    Eine Grundregel bei Wanderschuhen lautet: Je besser du trainiert bist, desto leichter kann der Schuh sein. Für Anfänger empfehlen sich aber Wanderschuhe, die über den Knöchel reichen.

    Ein schwerer, stabiler Schuh hat zwar mehr Gewicht, schützt aber den Fuß auch besser in unwegsamem Gelände. Wenn sich deine Bänder und Sehnen mit der Zeit an die Belastung gewöhnt haben, kannst du auf leichte Wanderschuhe umsteigen.

Damen Trailrunningschuhe Test

  • Atmungsaktiv
  • Gute Seitenstabilität
  • Geringes Gewicht
Damen Trailrunningschuhe zum Wandern
Alle Testsieger

Wanderschuhe für Damen – die Einteilung

Die Auswahl an Wanderschuhen für Damen wirkt schnell überfordernd. Wir bringen Licht ins Dunkel und stellen die einzelnen Kategorien kurz vor.

Trailrunning Schuhe
Trailrunningschuhe gehören eher zu den Laufschuhen, als zu Wanderschuhen. Dennoch sieht man sie immer häufiger auf Wanderwegen. Eigentlich wurden die Modelle für Bergläufer entwickelt. Sie eignen sich aufgrund ihres stabilen Obermaterials und der weichen, griffigen Sohle auch für Wanderungen. Allerdings sind sie bei schwerem Gepäck oder weglosen Gelände mit Kletterpassagen nicht so gut geeignet.


Halbschuhe
Halbschuhe sind leichter und minimalistischer als klassische Wanderschuhe. Sie gehen nicht über den Knöchel. Daher geben sie dem Fuß nicht ganz so viel Stabilität. Halbschuhe sind für Tageswanderungen mit leichtem Gepäck ideal. Sie gehören zur Kategorie A. Es gibt sie aus Leder oder Synthetik und mit oder ohne GoreTex-Membran.


Wanderschuhe
Von Wanderschuhen spricht man bei Schuhen der Kategorie A/B. Sie sind durch ein robustes Obermaterial und eine stabile Konstruktion gekennzeichnet. Der knöchelhohe Aufbau schützt das Sprunggelenk. Wanderschuhe sind auch für anspruchsvolle Wege und beim Tragen eines mittelschweren Rucksacks (um die 10 kg) geeignet. 


(Leichte) Wanderschuhe TEST

  • Fokus auf leichte Wanderschuhe
  • Ideal für Tageswanderungen
Leichte Wanderschuhe Test
Alle Testsieger

Zustiegsschuhe
Zustiegsschuhe oder Approachschuhe werden von Kletterern für den Zustieg zur Route bzw. den Abstieg getragen. Eine feste Sohle mit Kletterzone und ein Aufbau, der unter dem Knöchel endet, kennzeichnen diese Schuhe. Damit du mit den Schuhen gut klettern kannst, ist das Profil nicht so tief. Das ist auf nassem und feuchtem Untergrund nachteilig.


Trekkingschuhe
Trekkingschuhe sind gemacht, um damit lange Wege mit schwerem Gepäck zurückzulegen. Dafür haben die Schuhe einen stabilen Aufbau. Die Sohle ist relativ fest, aber durch eine Zwischensohle gedämpft. Ein hoher Schaft stabilisiert das Fußgelenk und gibt Sicherheit im unwegsamen Gelände. Trekkingschuhe gehören zur Kategorie B der Bergschuhklassifizierung.


Damen Trekkingschuhe Test

  • Ideal für lange Wanderungen mit schwerem Gepäck.
  • Leichte und stabile Trekkingschuhe.
Damen Trekkingschuhe Test
Alle Testsieger

Bergschuhe
Bergschuhe oder Bergstiefel sind die schwersten und stabilsten Schuhe. Sie gehören zur Kategorie B/C oder C. Die steife Sohle, das durchdachte Schnürsystem und der stabile Aufbau mit hohem Schaft geben Sicherheit.

Das geht aber auch zu lasten des Komforts. Bergschuhe sind steigeisenfest und daher die richtige Wahl für Hochtouren am Gletscher.


Damen Bergschuhe Test

  • Leicht und “bedingt steigeisenfest”
  • Kategorie C
  • Allround Bergschuhe
Damen Bergschuhe Test
Alle Testsieger

Halbschuhe oder knöchelhohe Wanderschuhe?

Für Anfänger sind auf jeden Fall knöchelhohe Wanderschuhe zu empfehlen. Sie bieten dem untrainierten Fuß die nötige Sicherheit. Mit einem besseren Trainingszustand und mehr Erfahrung kannst du – zumindest in der wärmeren Jahreszeit – auf Halbschuhe umsteigen.

Wanderschuhe vs. Trailrunningschuhe

Für trainierte Wanderer sind Trailrunningschuhe auf Wanderwegen sicherlich eine gute Option. Die griffige Sohle und das robuste Obermaterial sind für das Gelände ausgelegt. Auf langen und anspruchsvollen Touren mit einem schweren Rucksack, raten wir allerdings zu einem stabilen Wanderschuh.

Harte Sohle vs. weiche Sohle 

Beide Varianten haben ihre Vorteile und ihre Nachteile. Eine weichere Sohle ist griffiger und ermöglicht ein besseres Abrollverhalten. Allerdings nützt sie sich schneller ab, vor allem, wenn du weite Strecken auf Asphalt zurücklegst.

Mit einer harten Sohle kannst du an Felsen besser klettern und sie ist langlebiger. Das geht allerdings zulasten des Komforts.


Trekkingrucksack Test
40 -60 L

  • Fokus auf LEICHTE Trekkingrucksäcke
  • Tragesystem bis 15 kg
  • Optimal für Weitwandern, Trekking, Hüttentour…
Trekkingrucksack Test
Alle Testsieger – Leichte Trekkingrucksäcke

Welche Größe ist bei Wanderschuhen die richtige?

Wanderschuhe trägt man meist eine oder zwei Nummern größer, als normale Straßenschuhe. Wenn du ein Modell gefunden hast, kannst du einfach die Sohle herausnehmen. Wenn du dich daraufstellst und vorne noch gut einen Finger breit Platz hast, hat der Schuh die richtige Größe.

Die Ferse und der Spann müssen gut umschlossen sein. Schuhe solltest du immer in der zweiten Tageshälfte kaufen. Denn im Lauf des Tages schwellen deine Füße an. Sie sind am Abend bis zu einen Zentimeter breiter und einige Millimeter länger, als am Vormittag.


Die Wanderschuhe gut “einlaufen”

Jeder Wanderschuh muss vor der ersten längeren Tour eingelaufen werden. Das gilt vor allem für Lederschuhe. Sie weiten sich und passen sich beim Tragen an den Fuß an. Zum Einlaufen eignen sich mehrere längere Spaziergänge. Dabei kannst du auch ausprobieren, wie du den Schuh am besten schnürst.


Regenjacken Test

  • Die Top 3 um 100 Euro
    10.000 mm Wassersäule
  • Die Top 3 um 200 Euro
    20.000 mm Wassersäule
Regenjacken Test Hardshell
Regenjacken Test

Wanderschuhe lieber mit GoreTex-Membran oder ohne?

Diese Frage ist davon abhängig, für welchen Zweck du die Schuhe brauchst. Wanderst du bei Wind und Wetter oder bist früh am Morgen unterwegs, wenn noch Tau auf den Wiesen liegt? Dann ist ein Wanderschuh mit wasserdichter GoreTex-Membran sicherlich die richtige Wahl.

Wanderst du dagegen, nur wenn es absolut trocken und warm ist, verzichte zugunsten der Atmungsaktivität lieber auf die wasserdichte Membran.


Wanderschuh-Tipps: Die richtigen Wandersocken

Ein gutes Paar Wandersocken komplettiert deine Wanderschuhe. Die Socken sind vor allem für die Atmungsaktivität wichtig. Socken aus Merinowolle oder Synthetik geben die Feuchtigkeit direkt nach außen ab und speichern sie nicht. Achte darauf, dass die Socken über die Schuhe reichen. So beugst du Druckstellen und Blasen vor.


Wandersocken
Atmungsaktive Wandersocken

Gute Wandersocken

  • Keine lästigen Blasen
  • Weniger Druckstellen
  • Günstig und Gut

Herren (Amazon*)
Damen (Amazon*)


Wanderschuhe aus Leder vs. Wanderschuhe aus Kunstfaser

Sowohl Schuhe aus Synthetik als auch Schuhe aus Leder sind atmungsaktiv. Beide Varianten gibt es mit einer zusätzlichen GoreTex-Membran. Gefettete Lederschuhe verfügen von Haus aus bereits über einen guten Schutz gegenüber Wasser.

Sind Lederschuhe einmal nass geworden, dauert es allerdings länger, bis sie wieder trocknen. Lederschuhe sind schwerer als die Modelle aus Synthetik. Sie sind zugleich aber langlebiger.


Die richtige Pflege von Wanderschuhen

Wie du deine Wanderschuhe pflegst, hängt vom Material ab. Lederschuhe sind in der Pflege aufwändiger und benötige Wachs und Fett. Das Fett macht das Leder geschmeidig und beugt Rissen vor. Das Wachs hat eine imprägnierende Wirkung und sorgt dafür, dass die Schuhe wasserabweisend bleiben.

GoreTex-Schuhe – egal ob aus Leder oder Synthetik müssen regelmäßig imprägniert werden. Das ist dann der Fall, wenn das Wasser nicht mehr in Tropfenform am Schuh abperlt. Hartnäckigen Schmutz entfernst du am besten mit einem weichen, feuchten Tuch.


Stirnlampen Test

  • Gute Leuchtkraft
  • Starker Akku
  • Kurze Ladezeit
  • Geringes Gewicht
Stirnlampen Wandern Outdoor
Alle Testsieger