Ultraleicht Schlafsack – Test 2022 | Die 17 Testsieger

ultraleicht Schlafsack Test

Die ultraleicht Schlafsäcke im Test gehören zu den leichtesten Schlafsäcken weltweit.   
Alle Schlafsäcke haben einen Komfort-Temperaturbereich von -4 bis +4 °C und sind die idealen Allrounder (3 Jahreszeiten-Schlafsack). 


Ultraleicht Schlafsack Test – kurz Zusammengefasst

  • Daune hat das beste Wärme-Gewichts-Verhältnis.
  • Daunenschlafsäcke sind bei gleicher Wärmeleistung deutlich leichter als andere Materialien.
  • Je höher die Bauschkraft (Fillpower) desto besser die Wärmeleistung.
  • Bauschkraft wird in Cuin (Cubic inches = Volumen) angegeben.
  • Ultraleichte Schlafsäcke verwenden nur die hochwertigsten Daunen und sind dementsprechend teuer
  • Manche Hersteller setzen auf speziell behandelte Daunen (Hydrophobe Daunen) – sie sind wasserabweisend.

Die 17 besten Ultraleicht-Schlafsäcke


Komf. °CGewicht g
Western M. – Ultralite-4820
S2S – Flame 3-4665
Exped – Ultra -10-3995
Mountain Equ. – Firelight-2770
Yeti – Passion 5-2700
Sea2Summit – Spark 3-2665
Rab – Mythic Ultra 360-2606
Cumulus – 400-1575
Rab – Mythic 400-1660
Pajak – Radical4Z-1720
Thermar. – Hyperion UL0580
Western M. – Megalight0680
Pajak – Core 4000800
Thermarest – Parsec0810
Exped – Ultra -51820
Cumulus – 3002465
Mountain Equ. – Firefly4550
Alle Angaben beziehen sich auf :
a.) die Komforttemperatur
b.) Schlafsäcke in Größe M.

1. Western Mountaineering – Ultralite 
-4 °C

Western Mountaineering Ultralite Schlafsack Test

Gewicht: 820 g
Temp. Komfort: -4 °C
Temp. Limit: -10 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergfreunde*

Western Mountaineering Ultralite Schlafsack Test1

Der Ultralight von Western Mountaineering ist ein super Allrounder, er gehört zu den wärmsten ultraleicht Schlafsäcken im Test. 

Füllung: Daune 850 cuin
Zertifizierung: –

Western Mountaineering Ultralite Schlafsack Test2
  • Geeignet für Frühling, Sommer, Herbst.
  • Sehr hochwertige Qualität die nicht ganz billig ist. 
  • Hergestellt in den USA und bei uns leider nicht immer erhältlich. 
  • Kein offizielles Daunen-Zertifikat – trotzdem werden laut W.M. nur Daunen aus absolut ethischer Tierhaltung verwendet.

2. Sea to Summit – Flame 3 (Damen)
-4 °C

Sea to summit 1 Flame 3 ultraleicht Schlafsack Test

Gewicht: 665 g
Temp. Komfort: -4 °C
Temp. Limit: -10 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergzeit*
Bergfreunde*

Sea to summit Flame 3 ultraleicht Schlafsack Test3

Spezielle Damenversion (kürzer) mit einer Komforttemperatur von -4 °C bei einem sensationellen Gewicht von nur 665 g !! – das ist absolute Weltklasse. 

Füllung: Daune 850+ cuin
Zertifizierung: RDS

sea-to-summit-flame-ultraleicht Schlafsack Test
  • Die Daunen sind wasserabweisend (Ultra-Dry-Daune).
  • Der Schlafsack ist dadurch weniger empfindlich gegenüber Feuchtigkeit. 
  • Die Damenversion (Flame) ist etwas wärmer als die Herren Version (Spark).
  • Der Flame ist je nach Modell (Flame 1-4) für verschiedene Temperaturbereiche geeignet.

3. Exped  Ultra -10
-3 °C

Exped Ultra -10 Schlafsack Test

Gewicht: 995 g
Temp. Komfort: -3 °C
Temp. Limit: -9 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergzeit*
Bergfreunde*

Exped Ultra -10 Schlafsack Test1

Die neue Ultra Serie von Exped ist noch leichter und gleichzeitig noch wärmer. Absoluter High-End Schlafsack.

Füllung: Daune 850+ cuin
Zertifizierung: RDS

Exped Ultra -10 Schlafsack Test4
  • Die Schweizer Firma stellt seit Jahren extrem hochwertige Schlafsäcke her. 
  • Die Ultra -10 ist extrem leichter, kompakter 3-Jahreszeiten Schlafsack – der perfekte Allrounder. 
  • RDS-zertifizierte Gänsedaune mit sehr guten 850+ cuin Bauschkraft.
  • Vorgeformte und gut isolierte 3D-Fußbox.

4. Mountain Equipment – Firelite
-2 °C

mountain-equipment-firelite schlafsack leicht test

Gewicht: 770g
Temp. Komfort: -2 °C
Temp. Limit: -8 °C

Preisvergleich
Bergfreunde*

Mountain Equipment Firelite Schlafsack Test1 copy

Schlafsack für Mehrtagestouren und alpine Unternehmungen. Perfekt für hochalpine Ziele im Sommer und niedrigere Gipfel im Frühling und Herbst.

Füllung: Daune 900 cuin
Zertifizierung: Down Codex

Mountain Equipment Firelite Schlafsack Test
  • Gefüllt mit hochwertiger Gänsedaune (900 cuin Bauschkraft!).
  • Daunen Qualität: Down Codex – 100% transparent und strengste Tierschutzrichtlinien.
  • Alpine Fit 2.0 für mehr Komfort und bessere Wärmeleistung. 
  • Schräg angeordnete Isolationskammern verbessern das Verhältnis von Gewicht zu Wärmeleistung. 

5. Yeti – Passion Five
-2 °C

yeti passion 5 ultraleicht Schlafsack Test3

Gewicht: 700 g
Temp. Komfort: -2 °C
Temp. Limit: -7 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergzeit*
Bergfreunde*

yeti passion 5 ultraleicht Schlafsack Test

Made in Germany. Ultraleichter und sehr kompakter Schlafsack der auch an kalten Tagen soliden Kälteschutz bietet. 

Füllung: Daune 
Zertifizierung: RDS

yeti passion 5 ultraleicht Schlafsack Test1
  • Crystal Down: Europäische Daune (qualitativ hochwertigste Gänsedaune auf dem europäischen Markt)
  • Hergestellt in Deutschland.
  • Atmungsaktives und wasserabweisendes Gewebe.

6. Sea to Summit – Spark 3
-2 °C

Sea to summit Spark 3 Schlafsack Test

Gewicht: 665 g
Temp. Komfort: -2 °C
Temp. Limit: -8 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergzeit*
Bergfreunde*

Sea to summit Spark 3 Schlafsack Test2

Ultra Dry Behandlung (wasserabweisende Daunen) machen den Spark nicht nur leicht, sondern auch unempfindlicher gegenüber Feuchtigkeit. 

Füllung: Daune 850+ cuin
Zertifizierung: RDS

Sea to summit Spark 3 Schlafsack Test1
  • RDS zertifizierte Daune. 
  • Mit nur 665 g absolutes Leichtgewicht. 
  • Geeignet für 3 Jahreszeiten.  
  • Die wasserabweisende Ultra-Dry Down Behandlung schützt die Daunen vor Feuchtigkeit.

7. Rab – Mythic Ultra 360
-2 °C

rab-mythic-ultra-360-ultraleicht Schlafsack Test

Gewicht: 606 g
Temp. Komfort: -2 °C
Temp. Limit: -8 °C

Preisvergleich
Bergzeit*
Bergfreunde*

rab-mythic-ultra-360-ultraleicht Schlafsack Test1

Beschichtetes Innenfutter machen den Mythic Ultra 360 zum leichtesten Schlafsack im Temperaturbereich von -2 °C (Komforttemperatur).

Füllung: Daune 900 cuin
Zertifizierung: RDS

rab-mythic-ultra-360-ultraleicht Schlafsack Test2
  • Beschichtete Fasern reduzieren den Strahlungswärme-Verlust, indem sie die Wärmestrahlung zurück in den Schlafsack reflektieren.
  • Top Daunen: RDS zertifizierte, europäische Gänsedaune ist mit 900+ cuin Fillpower.
  • Wasserabweisende Außenschicht. 
  • Kurzer Reißverschluss spart Gewicht aber verringert gleichzeitig den Komfort.

8. Cumulus – X Lite 400
-1 °C

cumulus x lite 400 ultraleicht Schlafsack

Gewicht: 575 g
Temp. Komfort: -1 °C
Temp. Limit: -7 °C

Preisvergleich
Cumulus

cumulus x lite 400 ultraleicht Schlafsack 1

Der Schlafsack Spezialist aus Polen hat ein paar gute ultraleichte Modelle im Sortiment.

Füllung: Daune 900 cuin
Zertifizierung: –

cumulus x lite 400 ultraleicht Schlafsack 3
  • Leider keine offizielle Zertifizierung der Daune. 
  • Schlafsäcke können individuell angepasst werden (Länge, Breite, Füllung, Reißverschluss…)
  • Mit nur 575 g extrem leicht. 
  • Sehr gute Bauschkraft der Daunen (900 cuin).

9. Rab – Mythic 400
-1 °C

rab-mythic-400-ultraleicht schlafsack test

Gewicht: 660 g
Temp. Komfort: -1 °C
Temp. Limit: -6 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergzeit*
Bergfreunde*

rab-mythic-400-ultraleicht schlafsack test1

Ultraleicht Schlafsack von Rab – Ideal für alpine Touren, Mehrtagestouren oder lange Trekkingtouren.

Füllung: Daune 900 cuin
Zertifizierung: RDS

rab-mythic-400-schlafsack leicht
  • Die englische Outdoorfirma stellt Schlafsäcke mit hervorragendem Wärme-Gewichts-Verhältnis her.
  • Wasserabweisende Daunen (Daunen sind mit “Nikwax Hydrophobic Finish” imprägniert).
  • Hochwertige Daune – RDS Zertifiziert. 
  • Etwas mehr Komfort als beim Rab Mythic Ultra 360.

10. Pajak – Radical4Z
-1 °C

pajak radical 4z Schalfsack leicht Test

Gewicht: 720 g
Temp. Komfort: -1 °C
Temp. Limit: -7 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergfreunde*

pajak radical 4z Schalfsack leicht Test2

Solider und sehr leichter Schlafsack für 3 Jahreszeiten. Einziges Manko keine Daunen Zertifizierung.

Füllung: Daune 900 cuin
Zertifizierung: –

pajak radical 4z Schalfsack leicht Test1
  • Hervorragende Kompression sowie ein ausgezeichnetes Gewicht-Wärme-Verhältnis.
  • Langer 2-Wege Reißverschluss.
  • Ein wasserabweisender Ultralight-Packsack und ein großer Aufbewahrungsbeutel sind im Lieferumfang inkludiert.

11. Thermarest – Hyperion 20 UL
0 °C

thermarest hyperion 20 Ultraleicht Schlafsck Test1

Gewicht: 580 g
Temp. Komfort: 0 °C
Temp. Limit: -6 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergzeit*
Bergfreunde*

thermarest hyperion 20 Ultraleicht Schlafsck Test

Das Geringe Gewicht und vor allem die Hydrophobe Daune machen diesen Schlafsack extrem vielseitig Einsetzbar.

Füllung: Daune 900 cuin
Zertifizierung: RDS

thermarest hyperion 20 Ultraleicht Schlafsck Test2
  • Wasserabweisende Daunenfüllung für zuverlässige Wärmeleistung.
  • Einstellbare Kapuze und Wärmekragen.
  • Für Temperaturen bis an den Gefrierpunkt. 

12. Western Mountaineering – Megalite
0 °C

western-mountaineering-megalite schlafsack ultraleicht1

Gewicht: 680 g
Temp. Komfort: 0 °C
Temp. Limit: -6 °C

Preisvergleich
Sack und Pack
Bergfreunde*

western-mountaineering-megalite schlafsack ultraleicht

Dieser Schlafsack ist nicht ultraleicht, er ist mit nur 680g sogar megaleicht.

Füllung: Daune 850+ cuin
Zertifizierung: –

western-mountaineering-megalite schlafsack ultraleicht2
  • Sehr leicht und etwas breiter geschnitten (mehr Komfort). 
  • Laut Western Mountaineering werden nur Daunen aus absolut ethischer Tierhaltung verwendet (Leider keine offizielle Daunen-Zertifizierung).
  • Hochwertiger Schlafsack für viele Jahre. 
  • Wie alle W.M. Schlafsäcke ist auch der Megalite nicht immer verfügbar. 

13. Pajak – Core 400
0 °C

pajak-core-400-schlafsack Test ultraleicht

Gewicht: 800 g
Temp. Komfort: 0 °C
Temp. Limit: -6 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergfreunde*

pajak-core-400-schlafsack Test ultraleicht1

Die Firma aus Polen bringt einen ultraleicht Schlafsack, mit sehr attraktiven Preis-Leistungsverhältnis, auf den Markt. 

Füllung: Daune 700 cuin
Zertifizierung: RDS

pajak-core-400-schlafsack Test ultraleicht2
  • Im Vergleich zu den anderen Ultraleichten – nicht ganz so leicht, dafür günstiger. 
  • 700 cuin Daune.
  • Leider keine Daunen Zertifizierung. 
  • Sehr vielseitiger, komfortabler und leichter Schlafsack für 3 Jahreszeiten. 

14. Thermarest – Parsec
0 °C

therm-a-rest-parsec-schlafsack Test2

Gewicht: 810 g
Temp. Komfort: 0 °C
Temp. Limit: -6 °C

Preisvergleich
Amazon*
Bergzeit*

therm-a-rest-parsec-schlafsack Test1

Der Parsek von Thermarest: Leicht und trotzdem komfortabel. 

Füllung: Daune 800 cuin
Zertifizierung: RDS

therm-a-rest-parsec-schlafsack Test3
  • Hydrophobe Daune (Nikwax) ist unempfindlicher gegen Feuchtigkeit 
  • Absorbiert 90% weniger Feuchtigkeit als unbehandelte Daune. 
  • Guter Schnitt – Etwas mehr Platz im Fußbereich. 
  • Durchgehender Reißverschluss mit Klemmschutzband. 

15. Exped Ultra -5
1 °C

exped ultra -5 Schlafsack leicht Test

Gewicht: 820 g
Temp. Komfort: 1 °C
Temp. Limit: -5 °C

Preisvergleich
Exped
Bergzeit*
Bergfreunde*

exped ultra -5 Schlafsack leicht Test1

Für alle die einen leichten Schlafsack mit einem möglichst breiten Einsatzbereich suchen.

Füllung: Daune 850+ cuin
Zertifizierung: RDS

exped ultra -5 Schlafsack leicht Test2
  • Verstellbarer Wärmekragen schmiegt reduziert Luftzug und Wärmeverlust.
  • Reißverschlussabdeckung und vorgeformte Fußbox verhindern unangenehme Kältebrücken.
  • Exakte Passform – In fünf verschiedenen Größen erhältlich.

16. Cumulus – X Lite 300
2 °C

cumulus x lite 300 schlafsack leicht 2

Gewicht: 465 g
Temp. Komfort: 2 °C
Temp. Limit: -4 °C

Preisvergleich
Cumulus

cumulus x lite 300 schlafsack leicht

Preislich sind die Cumulus Schlafsäcke kaum zu schlagen – Dafür keine Daunen Zertifizierung. 

Füllung: Daune 900 cuin
Zertifizierung: –

cumulus x lite 300 schlafsack leicht 1
  • Einer der leichtesten Schlafsäcke im Test. 
  • Sehr gute Bauschkraft (900 cuin).
  • Auf das Minimum reduziert.
  • Dünne Materialien sparen Gewicht, sind aber dementsprechend empfindlich. 

17. Mountain Equipment – Firefly
4 °C

mountain Equipment Firefly Schlafsack leicht Test

Gewicht: 550 g
Temp. Komfort: 4 °C
Temp. Limit: -2 °C

Preisvergleich
Bergfreunde*

mountain Equipment Firefly Schlafsack leicht Test1

Qualitativ hochwertiger ultraleicht Schlafsack für Trekking und alpine Touren im Sommer.

Füllung: Daune 900 cuin
Zertifizierung: Down Codex

mountain Equipment Firefly Schlafsack leicht Test2
  • Langer Reißverschluss (140cm).
  • Hochwertige Daunen Daunen mit 900 cuin Bauschkraft und Down Codex Zertifizierung. 
  • Anatomisch geschnittene Kapuze mit 7 Kammern. 
  • Warme Fußbox mit 4 Isolierkammern.

Leichte Isomatten im TEST

  • Testsieger Allround
  • Testsieger Preis-Leistung
  • Testsieger Komfort
  • Testsieger Ultralight
Isomatten Test
Leichte Isomatten im Test

TOP 14 Schlafsäcke

  • 3 Jahreszeiten
  • Kunstfaser und Daune
  • Ultraleicht
Schlafsack Test
Alle Testsieger

Schlafsäcke: Vor- und Nachteile der Füllung

Jeder Schlafsack hat seine ganz individuellen Eigenschaften, Vorteile und Nachteile. Welches Modell das beste ist, hängt vom gewünschten Einsatzbereich und den eigenen Wünschen ab. In diesem Ratgeber stellen wir die Unterschiede vor und erklären, für welche Situationen sich welcher Schlafsack besonders gut eignet.

Schlafsack aus Daune: das Leichtgewicht 

Enten- und Gänsedaunen kommen für die Füllung von Daunenschlafsäcken zum Einsatz. Diese besitzen eine ausgezeichnete Wärmeisolation und halten so wohlig warm, wie kein anderes Modell. Die kuscheligen Federn aus dem Unterkleid der Vögel sind flauschig und sorgen so für wärmende und gut isolierte Luftkammern. 

Das Schlafgefühl ist dadurch äußerst komfortabel und trocken, da die Luft gut zirkulieren kann. Daunenschlafsäcke lassen sich wunderbar komprimieren und klein zusammenpacken, sind leicht und sehr langlebig. Die Qualität und das kuschelige Gefühl sind unschlagbar.

Werden Daunenschlafsäcke nass, klumpt jedoch schnell die Füllung. Dadurch büßen sie einen Großteil ihrer Wärmefunktion ein. Diese Modelle brauchen daher am längsten, bis sie wieder komplett trocken sind und sollten regelmäßig gelüftet werden. 

Aufgrund der hervorragenden Qualität und der langlebigen Daunen, sind diese Schlafsäcke teurer, als Schlafsäcke mit synthetischer Füllung.

Daunenschlafsäcke eignen sich für:

  • Reisen in trockene Gebiete
  • Übernachtungen in kalten Regionen
  • anspruchsvolle oder mehrtägige Wanderungen (da kleines Packmaß und geringes Gewicht)
  • alle, die einen hohen Schlafkomfort genießen möchten.

Ultraleicht-Rucksack Test
(40-60 L)

  • Eigengewicht von nur 450 – 1000 g.
  • 19 Modelle im Vergleich.
  • Wandern mit leichtem Gepäck.
Ultraleicht Rucksack Test
Alle Testsieger

2 Personen Zelt – TEST
Leicht & Ultraleicht

  • Die 20 leichtesten Zelte am Markt.
  • Kleines Packmaß.
  • Extrem leicht.
Zelt Test leicht 2 Personen
Alle 2 Personen Zelte

Lang lebe die Daune 

Warum Daunenschlafsäcke länger halten, als Kunstfaserschlafsäcke?

Die Hohlfasern synthetischer Schlafsäcke können bei zu hoher Kompression brechen. Auch können sich die Fasern verhaken, wodurch das Vlies an Qualität und Wärmeisolation verliert. 

Säure, wie sie in unserem Schweiß zu finden ist, kann den Kunstfasern ebenfalls zusetzen und sie spröde machen. 

Daunen hingegen sind stabil und trotzdem elastisch, brechen nicht und finden nach dem Ausrollen in ihre Form zurück. Dank dieser Rückstellkraft isolieren Daunenschlafsäcke auch nach jahrelangem Gebrauch noch hervorragend. 

Des Weiteren sind Daunen gegen die Säure des Schweißes resistent. Aufgrund dieser Eigenschaften halten Daunenschlafsäcke deutlich länger, als Kunstfaserschlafsäcke.


3 Jahreszeiten Schlafsäcke – TEST

  • Die ultimativen Allrounder
  • Kunstfaser & Daunenschlafsäcke
  • Die BESTEN 8 im Test
3 Jahreszeiten Schlafsack Test
Alle Testsieger

Schlafsack aus Kunstfaser: der Alleskönner für Wind und Wetter

Kunstfaserschlafsäcke sind mit einem Vlies aus hauchdünnen Polyesterfasern gefüllt. Diese synthetischen Fasern sind hohl und werden mehrfach geschichtet. Dadurch entsteht eine gute Wärmedämmung. Umso feiner das Vlies ist, umso besser kann es die Wärme isolieren und umso niedrigeren Temperaturen kann das Modell trotzen. 

Das Polyester weist Feuchtigkeit gut ab, sodass Modelle aus diesem Material Regen und Luftfeuchtigkeit wesentlich besser standhalten, als Schlafsäcke mit Daunenfüllung. Auch bleibt die Struktur der Füllung bestehen und klumpt bei Nässe nicht, wodurch ein Kunstfaserschlafsack selbst dann noch ordentlich wärmt, wenn er feucht wird. 

Das Trocknen dauert bei dieser Variante nur recht kurz, wodurch der Schlafsack schnell wieder einsatzbereit ist. Ein weiterer Pluspunkt ist der Preis, der meist deutlich geringer als bei Daunen oder Wolle ausfällt.

So robust und pflegeleicht Schlafsäcke aus Kunstfasern auch sind, haben sie dennoch auch ein paar Nachteile. Sie wiegen mehr als Daunenschlafsäcke und lassen sich nicht so gut komprimieren. Dadurch haben sie im Vergleich ein höheres Packmaß. 

Zwar sind Kunstfaserschlafsäcke robust und können gut und häufig gereinigt werden, doch selbst bei optimaler Pflege schneiden Daunenschlafsäcke bezüglich der Lebensdauer besser ab. Mit den Jahren verlieren Modelle aus Polyester einen Teil ihrer wärmedämmenden Funktion. 

Polyester trocknet zwar am schnellsten, ist dafür jedoch auch nicht so atmungsaktiv wie Daunen und Wolle. Das bedeutet, dass man beim Schlafen schneller und stärker schwitzt.

Kunstfaserschlafsäcke eignen sich für:

  • Reisen in Gebiete mit hoher Luftfeuchtigkeit oder viel Regen
  • Familien mit kleinen Kindern, die die Schlafsäcke regelmäßig waschen möchten
  • Outdoor-Freunde, die nach einem günstigen und robusten Modell suchen

Daunen-Schlafsack-TEST

  • Leicht
  • Kleines Packvolumen
  • Starke Wärmeleistung
  • Lange Haltbarkeit
Daunenschlafsack Test
Alle Testsieger

Schlafsack aus Wolle – hervorragendes Schlafklima

Wollschlafsäcke werden mit Schurwolle von Schafen gefüllt, die viele tolle Eigenschaften hat. Wärme wird optimal isoliert, wodurch sie Kälte problemlos standhalten. 

Wird der Schlafsack einmal nass, stört ihn das kaum, denn er wärmt auch dann noch ausgezeichnet und trocknet schnell. Bei sommerlichen Temperaturen sorgt die atmungsaktive Wolle für einen leicht kühlenden Effekt. 

Daher garantieren diese Modelle bei jedem Wetter ein ausgesprochen gutes Schlafklima ohne unangenehmes Frieren oder Schwitzen. Komfort bringt die Wolle ebenfalls mit sich, denn sie ist flauschig und angenehm weich. 

Eben diese Flauschigkeit macht Wollschlafsäcke so praktisch, denn sie benötigen so weniger Füllung und sind dadurch leichter und kleiner im Packmaß, als synthetische Modelle.

Schurwolle ist ein umweltfreundliches und hochwertiges Naturprodukt, das seinen Preis hat. Wollschlafsäcke gehören somit zu den teuren Varianten. Bei Temperaturen über null Grad Celsius sind sie wahre Multitalente für jedes Klima, fallen die Temperaturen jedoch unter den Nullpunkt, sind Wollschlafsäcke nicht mehr so gut geeignet. 

Wollschlafsäcke eignen sich für:

  • Reisen in unterschiedliche Klimazonen und sehr feuchte Gebiete
  • Outdoor-Abenteurer, die ein kuscheliges Schlafgefühl lieben und nicht verschwitzt aufwachen möchten
  • Wanderer, die Wert auf ein geringes Gewicht und Packmaß legen.

Die BESTEN Outdoor Kocher

  • Gas
  • Spiritus & Esbit
  • Multifuel (Benzin & Gas)
  • Hobo-Kocher (Holz)
Outdoorkocher Test
Alle Testsieger

Sommerschlafsack
Du bist nur in den warmen Sommermonaten unterwegs?
Du suchst einen leichten Schlafsack für eine Hüttenwanderung?
Alle Testsieger im “Sommerschlafsack-Test”.

Sommer Schlafsack Test
Die besten Sommerschlafsäcke